Prüfungsassistenten (m/w/d)

Beginn der Tätigkeit

Standort

Zeitlicher Umfang

Art / Fristigkeit

01. Dezember 2019

Osnabrück

Vollzeit (40h / Woche)

Daueranstellung

Ihre Aufgaben

Anwendung unseres risikoorientierten Prüfungsansatzes im Bereich Wirtschaftsprüfung

Unsere Mitarbeiter im Bereich Wirtschaftsprüfung müssen sowohl handels- wie auch steuerrechtliches Know-How haben, weil wir keine organisatorische Trennung beider Bereiche (Tax und Audit) vornehmen. Wir setzen ganz bewusst auf deren enge Verzahnung, um den Ansprüchen und Erwartungen unserer Mandanten gerecht zu werden („Beratung aus einer Hand“).

Prüfung/Erstellung handelsrechtlicher Einzel-/Konzernabschlüsse unter Berücksichtigung steuer­recht­licher Aspekte sowie Erstellung separater Steuerbilanzen („Denken in zwei Welten„)

Anfertigung von Steuer­erklä­rungen und Steuer-/Sonder-/Ergänzungsbilanzen (Steuerdeklaration als auch Tax Compli-ance)

Karriereentwicklung durch intensives, praxisbezogenes Coaching durch erfahrene Mitarbeiter („Training-on-the-job“) sowie laufende Fort-/Weiter­bildungs­maßnahmen

Reisetätigkeit auf sehr geringem Niveau.

Ihr Profil

Wir suchen den Prüfungsassistenten., der eine neue berufliche Herausforderung sucht und sein Wissen im Bereich Wirtschaftsprüfung ausbauen möchte bzw. den rechnungswesenaffinen Buch-halter/Controller/Prüfer o.ä., der sein steuerliches Wissen vertiefen möchte.

Idealerweise verfügen Sie bereits über ein praktisch fundiertes, steuerliches und/oder rechnungswesenbasiertes Wissen durch z.B. eine Tätigkeit als Steuer­fach­angestellte(r), Steuerfachwirt(in) oder Bilanzbuchhalter(in) und/ oder haben schon bei Abschlussprüfungen mitgewirkt.

Position auch für Quereinsteiger aus Industrie, Handwerk, kommunalem Bereich, Verbänden denkbar.

Soft SkillsAnalytische Fähigkeiten, Teamfähigkeit gepaart mit Eigeninitiative, sicheres Auftreten, Flexibilität, Selbständigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Verlässlichkeit.

Software-Kenntnisse der üblichen Microsoft-Office-Anwendungen (EXCEL, WORD, PowerPoint) sowie idealerweise Erfahrungen mit DATEV-Programm­en (AP Comfort, ACL etc.).

Das Ablegen der Berufsexamina Steuerberater und/oder Wirtschaftsprüfer wird nicht erwartet.